"Geschichten erzählen, unabhängig aller gängigen Vorstellungen und Klischees, wodurch das scheinbar Kleine und Banale mit einem Mal wichtig und groß wird, aus Mitmachern Täter, die Gedanken frei werden und das Wort mächtiger als das Schwert."

"Nicht alles, was gestern geschah und heute geschieht, ist wirklich erwähnenswert. Doch ein Leben ohne ein Gestern, das Heute ignorierend, wird niemals ein Morgen finden."

 

Bücher


Theater

 

Anthologien

 

Sonstiges